Wettbewerb 2011/12 - ENERGY

 

Der Concrete Design Competition 2011/2012 wurde für das Wintersemester 2011/2012 ausgelobt. Für den bereits fünften Zyklus des Wettbewerbs stand das Thema „Energie“ im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Fragen der Dauerhaftigkeit, des Recyclings und der Reduktion von CO2-Emissionen spielt es eine dominierende Rolle in der architektonischen Debatte um das nachhaltige Bauen.

Mit einem materialorientierten Entwurfsansatz fordert der Wettbewerb zum Entdecken der Möglichkeiten von Beton auf, die ihn zu einem wichtigen und vielfältig wandelbaren Material für „energiebewusste“ Anwendungen machen.

Die beiden gleichrangigen Preisträger für Deutschland:

AF111 - Concrete Cymatics
Joanna Burton und Pablo Humanes | Fachhochschule Köln sowie
Sadaf Mirzaei | Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Köln

WA628 - Ernst-Reuter-Platz
Michael Albertshofer, Sebastian Awick und Steffen Winkler |Technische Universität Berlin  

 

Die Jury vergab in Deutschland vier Anerkennungen:

AC123 - Metropolitain Design
Andrea Escudero Hoelscher und Carlos Carcia Criado | Fachhochschule Köln

AZ253 - Wicon
Franziska Adler und Ronny Zschörper |  Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

CP143 - Moving Clouds
Florian Zschoche | Hochschule Konstanz 

DV535 - The 24 Hour Square
David Vogel | Hochschule Konstanz

Informationen zur Jurysitzung hier.

Informationen zu den prämierten Projekten hier.

Zum Wettbewerb 2016/17

Kontakt

InformationsZentrum Beton GmbH

InformationsZentrum Beton GmbH
Teltower Damm 155
14167 Berlin
informationszentrum@beton.org

T: 030 308 77 78-0

Social Stream

Beton Campus

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

Logo - Concrete Design Competition

Es kommt drauf an,
was man draus macht.

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube