Preisverleihung Concrete Design Competition 2016/17

Die Verleihung des Concrete Design Competition 2016/17 fand am 18. September 2017 im Ausstellungshaus KIT Kunst im Tunnel an der Düsseldorfer Rheinpromenade statt, deren Gestaltung durch die Architekten Fritschi-Stahl-Baum beim Architekturpreis Beton 1999 mit einer lobenden Erwähnung ausgezeichnet wurde.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch der Architekturpreis Beton 2017 verliehen, bei dem vier Preise an Meili Peter Architekten, Peter Haimerl Architektur, Steimle Architekten BDA und hartwig schneider architekten sowie vier Anerkennungen an Simon Freie Architekten BDA, Miller & Maranta Architekten, Leinert Lorenz Architekten und Brandlhuber+ Emde, Burlon mit Riegler Riewe Architekten gingen.

 

PROGRAMM

ab 18.30 Uhr
Sektempfang im KIT-Café

19.00 Uhr
Begrüßung

Gertrud Peters, Künstlerische Leiterin KIT
Christian Knell, Präsident Verein Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ)
Heiner Farwick, Präsident Bund Deutscher Architekten (BDA)

19.15 Uhr
Preisverleihung Concrete Design Competition
Impressionen von der letzten internationalen Masterclass
Vorstellung der ausgezeichneten Projekte
Diskussionsrunde mit Preisträgern und Juroren

19.45 Uhr
Festrede
Peter Cachola Schmal, Direktor Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt a. M.

20.10 Uhr
Preisverleihung Architekturpreis Beton
Vorstellung der ausgezeichneten Projekte
Diskussionsrunde mit Preisträgern und Juroren

ab 21.30 Uhr
Ausklang mit Getränken, Buffet und Musik im KIT-Café

Moderation: Gisela Steinhauer, Westdeutscher Rundfunk (WDR)

 

ORT

KIT Kunst im Tunnel
Mannesmannufer 1b
40213 Düsseldorf
www.kunst-im-tunnel.de

 

VERANSTALTER

InformationsZentrum Beton GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Telefon 0211 28048-1
Email: Informationszentrumno spam@beton.org
www.beton.org

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube