Jury Deutschland 2009/10

Christiane Bohlmann

Christiane Bohlmann, geb. 1963 in Halle (Saale), studierte Baustoffverfahrenstechnik an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar mit Abschluss als Diplomingenieur 1987. In 2000 schloß sie ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Fachrichtung Marketing, an der Technischen Fachhochschule Wildau ab. Von 1987 bis 2000 war sie als Ingenieur in der keramischen und in der chemischen Industrie tätig. 

Seit November 2000 ist Christiane Bohlmann bei der HeidelbergCement AG im Bereich Marketing Deutschland tätig. Seit 2008 verantwortet sie als Leiterin die Marketing-Kommunikation aller Sparten von HeidelbergCement in Deutschland.


Regine Leibinger

Regine Leibinger wurde 1963 in Stuttgart geboren. Sie studierte Architektur an der Technischen Universität Berlin und schloß dort 1989 mit dem Diplom ab. Anschließend legte sie den Master of Architecture 1991 an der Harvard University, Graduate School of Design in Cambridge ab. Von 1993 bis 1997 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Berlin tätig. Es schloß sich eine Unit Master an der Architectural Association London an. Von 1999 bis 2000 übernahm Regine Leibinger eine Gastprofessur an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Anschließend war sie für vier Jahre als Gastprofessorin an der Harvard University, Graduate School of Design tätig. 2006 wurde sie zur Professorin für Baukonstruktion und Entwerfen an der Technische Universität Berlin berufen.

Seit 1993 betreibt Regine Leibinger zusammen mit Frank Barkow das Büro Barkow Leibinger Architekten in Berlin.


Stephan Engelsmann

Stephan Engelsmann, geb. 1964 in Augsburg, studierte nach einer Ausbildung zum Mauergesellen von 1986 bis 1991 Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München. Von 1991 bis 1993 war er im Ingenieurbüro von Prof. Dr.-Ing. H. Kupfer, München tätig. 1993-1998 war er Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr.-Ing. Jörg Schlaich und Prof. Dr.-Ing. Kurt Schäfer am Institut für Konstruktion und Entwurf II der Universität Stuttgart. 1998 Promotion zum Dr.-Ing. 1998-1999 Masterstudium Architektur an der University of Bath, United Kingdom.  Von 1999 bis 2007 war er Projektleiter und Prokurist bei Werner Sobek Ingenieure GmbH & Co. KG, Stuttgart. Er wurde 2002 zum Professor für Konstruktives Entwerfen und Tragwerkslehre an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart berufen und leitete von 2005 bis 2009 zusätzlich das interdisziplinäre Weißenhof-Institut der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Er ist Vorstandsmitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und seit  2007 deren 1. Vizepräsident. Seit 2007 ist er Prorektor der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart.

Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Ingenieurbüros Engelsmann Peters GmbH Beratende Ingenieure.


Christian Schittich

Christian Schittich, geb. 1956, studierte Architektur an der Technischen Universität München. Nach einigen Jahren Büropraxis trat er 1991 der Redaktion DETAIL bei, die er seit 1998 als Chefredakteur leitet. Unter seiner Verantwortung entwickelte sich DETAIL zu einer der international führenden Fachzeitschriften für Architekten mit weltweiter Verbreitung und zusätzlich lokalisierten Sprachausgaben (in Englisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch).

Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachbücher und Fachartikel zu den Themen Architektur und Konstruktion. Unter anderem ist er auch inhaltlich verantwortlich für das Buchprogramm von DETAIL.


Selina Walder

Selina Walder schloß das Architekturstudium an der Architekturakademie Mendrisio in 2004 ab. Von 2004 bis 2006 lehrte sie als Assistentin am Entwurfslehrstuhl von Valerio Olgiati in Mendrisio. Seit 2004 arbeitet sie gemeinsam mit Georg Nickisch in ihrem eigenen Architekturbüro in Flims.

Nach diversen Innenaus- und umbauten plante sie drei freistehende Häuser, einen Auto-Showroom sowie Konzeptstudien für Hotels und Mehrfamilienhäuser. 2008 gewann ihr Büro einen Wettbewerb für ein Auditorium in Plantahof gemeinsam mit Valerio Olgiati.

Kontakt

InformationsZentrum Beton GmbH

InformationsZentrum Beton GmbH
Kochstraße 6-7
10969 Berlin
informationszentrum@beton.org

T: 030 308 77 78-0

Kontakt

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube