Jury 2014/15

Die interdisziplinär besetzte Jury tagte im Mai in der Universität der Künste in Berlin.


Volker Albus

Volker Albus ist Professor für Produktdesign und Prorektor für Lehre und künstlerische Entwicklung an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. 1949 in Frankfurt am Main geboren, studierte er Architektur an der RWTH Aachen und arbeitete anschließend als freier Architekt. 1984 begann er Möbel und Innenarchitekturen zu entwerfen und wurde schnell zu einem der wichtigsten Protagonisten des Neuen Deutschen Design. Er kuratierte verschiedene Ausstellungen, darunter „Gefühlscollagen: Wohnen von Sinnen“ (Düsseldorf 1986) und wurde mit renommierten Designpreisen ausgezeichnet. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Bücher und publiziert regelmäßig in namhaften Magazinen. 1994 wurde Volker Albus Professor an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe, ab 2004 lehrte er zudem als Gastprofessor an der Central Academy of Fine Arts in Peking. Seit 1996 konzipiert und kuratiert er Tournee-Ausstellungen für das Institut für Auslandsbeziehungen IFA.


Matthias Graf von Ballestrem

Matthias Graf von Ballestrem ist Gastprofessor für Baukonstruktion und Entwerfen an der TU Berlin. Er studierte Architektur in Berlin und als Fulbright Stipendiat am Southern California Institute of Architecture in Los Angeles und arbeitete in verschiedenen Architekturbüros in Los Angeles, Rom und Berlin. 2006 gründete er sein eigenes Büro und begann eine Lehrtätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin. 2010 war er Gastprofessor an der Cornell University in Ithaca (NY) und 2011 Stipendiat der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom. 2013 promovierte Matthias Graf von Ballestrem zur Bedeutung von architektonischer Form und Struktur für die impliziten visuellen Wahrnehmungsmechanismen und begann seine Tätigkeit als Gastprofessor an der TU Berlin. Daneben ist er Dozent im Programm „Global Architecture and Design“ von CIEE mit Terreform. Vorträge und Gastkritiken führten ihn außerdem an verschiedene Hochschulen wie die Harvard Graduate School of Design, die Universität der Künste Berlin und die Libanesisch-Amerikanische Universität in Beirut.


Christiane Bohlmann

Christiane Bohlmann, geboren in Halle (Saale), studierte Baustoffverfahrenstechnik an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar mit Abschluss als Diplomingenieurin 1987. 2000 schloß sie ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Fachrichtung Marketing, an der Technischen Fachhochschule Wildau ab. Von 1987 bis 2000 arbeitete sie in der keramischen und in der chemischen Industrie. Seit November 2000 ist Christiane Bohlmann bei der HeidelbergCement AG im Bereich Marketing Deutschland tätig. Seit 2008 verantwortet sie als Leiterin das Marketing aller Sparten von HeidelbergCement in Deutschland.
Seit 2009 vertritt Christiane Bohlmann den Auslober in der deutschen Jury des Concrete Design Competition.


Bettina Götz

Bettina Götz, geboren in Bludenz/Österreich, ist seit 2006 Professorin für Entwerfen und Baukonstruktion an der Universität der Künste in Berlin. Nach einem Architekturstudium an der TU Graz gründete sie 1985 gemeinsam mit Richard Manahl ihr Büro Artec Architekten in Wien, das 2005 mit dem Preis der Stadt Wien für Architektur ausgezeichnet wurde. 1990–95 war sie Vorstandsmitglied der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, 2000 lehrte sie als Gastprofessorin am Institut für Gebäudelehre der TU Wien. 2008 war sie Kommissärin des österreichischen Beitrags der 11. Architekturbiennale Venedig. Bettina Götz war in verschiedenen Beiräten engagiert, u.a. 2007-09 als Vorsitzende im Architekturbeirat der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), 2010-12 im Gestaltungsbeirat in Linz, 2009-13 als Vorsitzende im Beirat für Baukultur des Österreichischen Bundeskanzleramtes, 2010-14 im Baukollegium in Zürich und seit 2014 im Vorstand der Wiener Sezession.


Dr. Alexander Gutzmer

Dr. Alexander Gutzmer ist Chefredakteur des Magazins Baumeister und Editorial Director des Verlagshauses Callwey. Er publiziert regelmäßig zu den Themen Architektur und Stadt sowie Medien und Kommunikation. Nach einem BWL-Studium an der Freien Universität Berlin und der Warwick Business School volontierte er an der Axel Springer Akademie und ging als Korrespondent der “Welt am Sonntag“ nach London. Am dortigen Goldsmiths College erwarb er einen Master in “Cultural Studies“. Anschließend war er Chefredakteur der Magazine “pressesprecher“ und “think:act“ (Roland Berger Strategy Consultants) sowie Editorial Director bei der Burda Creative Group. 2011 wurde er mit einer Arbeit zur Architekturtheorie von Gilles Deleuze und Peter Sloterdijk vom Goldsmiths College zum Doctor of Philosophy promoviert. Nach Lehraufträgen an der Leibniz-Universität Hannover und der TU München ist Gutzmer seit 2012 Professor für Medien und Kommunikation an der Quadriga Hochschule Berlin.


Dr. Christian Kohlmeyer

Dr. Christian Kohlmeyer ist Juniorprofessor im Fachgebiet Massivbau und Baukonstruktion der Technischen Universität Kaiserslautern und geschäftsführender Gesellschafter des Ingenieurbüros IG Bauplan Beratende Ingenieure. Er studierte Bauingenieurwesen und war anschließend Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Massivbau und Baukonstruktion der TU Kaiserslautern, wo er 2007 promovierte. Seit 2009 ist er Juniorprofessor für Konstruieren mit Hochleistungsbetonen (Junior-Stiftungsprofessur der Carl-Zeiss-Stiftung) und arbeitet u.a. an der Konstruktion und Optimierung von Klebverbindungen für Bauteile aus hochfestem Beton und der Entwicklung temporärer Raumzellen aus Hochleistungsbeton mit lösbaren Verbindungen. Er betreut experimentelle studentische Projekte wie beispielsweise die „Betonkanuregatta“ und das in Kooperation mit dem Fachbereich Architektur entwickelte Versuchs- und Forschungsgebäude „Weinberghaus“ aus Hochleistungsbeton.

Kontakt

InformationsZentrum Beton GmbH

InformationsZentrum Beton GmbH
Kochstraße 6-7
10969 Berlin
informationszentrum@beton.org

T: 030 308 77 78-0

Kontakt

Folgen Sie uns auf:

TwitterFacebookYouTube

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube