Jury Deutschland 2013/14

Die nationale Jury für Deutschland tagte Ende Mai im Deutschen Architekturzentrum DAZ in Berlin.

Michaela Boguhn 

Michaela Boguhn studierte Architektur an der Technischen Fachhochschule Berlin mit Abschluss als Diplomingenieurin. Sie verbrachte während und nach dem Studium zunächst viel Zeit auf der Baustelle und wandte sich dann von der Praxis zur Theorie. Seit 2000 ist sie als freie Autorin und Redakteurin im Bereich Architektur tätig und hielt Gastvorträge an der Beuth-Hochschule für Technik Berlin. Michaela Boguhn baute das Onlinefachlexikon Baunetz Wissen mit auf und leitet seit 2006 dessen Redaktion. Das Portal informiert rund um das aktuelle Baugeschehen - von der Konstruktion über den Innenausbau bis hin zum technischen Ausbau.


Christiane Bohlmann

Christiane Bohlmann, geb. in Halle (Saale), studierte Baustoffverfahrenstechnik an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar mit Abschluss als Diplomingenieur 1987. 2000 schloß sie ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Fachrichtung Marketing, an der Technischen Fachhochschule Wildau ab. Von 1987 bis 2000 arbeitete sie in der keramischen und in der chemischen Industrie. Seit November 2000 ist Christiane Bohlmann bei der HeidelbergCement AG im Bereich Marketing Deutschland tätig. Seit 2008 verantwortet sie als Leiterin die Marketing-Kommunikation aller Sparten von HeidelbergCement in Deutschland.
Seit 2009 vertritt Christiane Bohlmann den Auslober in der deutschen Jury des Concrete Design Competition.


Stephan Engelsmann

Stephan Engelsmann ist gemeinsam mit Stefan Peters Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Ingenieurbüros Engelsmann Peters GmbH Beratende Ingenieure. Nach einer Ausbildung zum Mauergesellen studierte er von 1986 bis 1991 Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München. Von 1991 bis 1993 war er im Ingenieurbüro von Prof. Dr.-Ing. H. Kupfer, München tätig, von 1993 bis 1998 Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr.-Ing. Jörg Schlaich und Prof. Dr.-Ing. Kurt Schäfer am Institut für Konstruktion und Entwurf II der Universität Stuttgart. 1998 Promotion zum Dr.-Ing. 1998-1999 Masterstudium Architektur an der University of Bath, United Kingdom. Von 1999 bis 2007 war Stephan Engelsmann Projektleiter und Prokurist bei Werner Sobek Ingenieure GmbH & Co. KG, Stuttgart. 2002 wurde er zum Professor für Konstruktives Entwerfen und Tragwerkslehre an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart berufen, wo er von 2005 bis 2009 zusätzlich das interdisziplinäre Weißenhof-Institut leitete. Er ist seit 2007 1. Vizepräsident der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und seit 2012 Vorstandsmitglied der Bundesingenieurkammer.


Martin Fröhlich

Martin Fröhlich, 1968 in Magdeburg geboren, studierte 1989 - 1994 Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar. 1995-2002 war er dort Assistent. Seit 1999 betreibt er gemeinsam mit seinem Bruder Sven Fröhlich das Büro AFF in Berlin. 2010 war Martin Fröhlich Gastprofessor an der Universität der Künste Berlin, seit 2013 hat er eine Professur für Entwurf an der EPF Lausanne inne.


Christine Remensperger

Christine Remensperger studierte Architektur an der Fachhochschule Biberach. Nach der Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in Stuttgart gründete sie 1994 ihr eigenes Büro, das seitdem zahlreiche Prämierungen bei Wettbewerben und Architekturpreisen erhielt. 1998 - 2000 lehrte sie an der Universität und an der FHT in Stuttgart, seit 2001 ist sie Professorin für Entwerfen und Baukonstruktion an der FH Dortmund. Christine Remensperger ist regelmäßig Preisrichterin bei Planungswettbewerben und Architekturpreisen und hält zahlreiche Vorträge.


Kontakt

InformationsZentrum Beton GmbH

InformationsZentrum Beton GmbH
Kochstraße 6-7
10969 Berlin
informationszentrum@beton.org

T: 030 308 77 78-0

Kontakt

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube

Beton. Für große Ideen.

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube